Dashboard

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Hallo,
    ich bin neu hier und bestimmt liest man das jedes Mal sobald ein neuer User hier aktive ist. ; )
    Meine Frage ist wie habt ihr die Weiterbildung zur Hygienefachkraft finanziert? oder wurdet ihr von eurem Arbeitgeber in der Hinsicht unterstützt?
    In welcher Weiterbildungsstätte wart bzw. seit ihr noch tätig?
    Ich stelle so viele Fragen da ich nach der Suche bin der mich zur Weiterbildung mit Finanziell unterstützt.
    Seit 3 Jahren hab ich mein Examen in der Tasche aber nun ist es Zeit weiter zu machen.
    Im Oktober vergangenen Jahres bin ich zur Hygienebeauftragte der Station "ernannt" worden und die offizielle Fortbildung dazu findet leider erst im September statt. Für mich persönlich eine zu lange Wartebrücke.
    Aktuell braucht das Krankenhaus keine neue Hygienefachkraft da alle Stellen schon besetzt sind.

    Habe vor ein paar Initiativbewerbungen weg zu schicken und mal schauen was da noch zurück kommt ;)

    Ich hoffe Ihr könnt meine Fragen beantworten oder mir ein paar Tipps…
  • In der Ambulanten Pflege wird Privatkleidung getragen . Ich persönlich habe "Arbeitskleidung " , die ich bei 60ig Grad im langen Programm wasche .
    Nun ist dieser Hygienespüler in Mode gekommen , bei dem Kleidung ( die nicht bei 60ig Grad gewaschen werden kann) theoretisch bei niedrigen Temperaturen
    hygienisch gewaschen wird . Soweit ich recherschieren konnte , trifft dies nur auf Bekleidung zu für den Alltag !
    Meine Frage : gilt das auch für die Berufskleidung in der Ambulanten Pflege zu ?????
  • Hallöchen ,
    jeder unserer Klienten hat einen Ambubeutel am Bett hängen .
    Nun stellt sich für mich die Frage , wie schütze ich diesen vor äußeren Faktoren ?
    Bis dato haben wir Bakterienfilter (Standzeit 4 Wochen ) oder HME-Filter ( Standzeit 1 Woche) verwendet .
    Von einem Provider kam die Idee , den Ambubeutel in eine Zipptüte unterzubringen , die Gefahr jedoch ist den Ambubeutel nicht
    schnell genug aus dieser Tüte zu bekommen , bzw wenn es ganz ungünstig läuft er in Einzelteile zerfällt .
    Muss ich den Ambubeutel überhaupt schützen , wenn der Klient sowieso seinen HME-Filter an der Gänsegurgel trägt ??

    Gruß Nadine
  • Hallöchen Ich bin Nadine ,50ig Jahre alt, 1985-88 Ausbildung zur KS im LKH Göttingen .
    Am Liebsten bin ich in der häuslichen KP tätig und nun seit ca 8 Jahren in der außenklinischen Intensivpflege .
    Seit ca 6 Monaten bin ich in unserem Betrieb die Hygienebeauftragte .
    Mir macht das voll viel Spaß ! Da ich in diesem Bereich ja neu bin ; ich noch verdammt viel lernen muß/will und ich mich gegenüber
    Providern , Kollegen und Arbeitgeber für das Richtige einsetzten muss , kann ich bestimmt hier viel erfahren !
    Allerdings ist die Hygiene in der Außerklinische Intensivpflege nicht…
  • Hallo,

    ich hab mal eine Frage an euch Experten. Diese Woche musste ich zu meinem Hausarzt und dort musste ich eine Urinprobe abgeben. So kam es also, dass ich das erste Mal dort auf die Toilette gegangen bin. Dabei ist mir aufgefallen, dass dort zwei Pissoirs nebeneinander hängen, aber dazwischen ist überhaupt keine Trennwand oder so. Ist das nicht total gefährlich?? Da kann ja alles rüberspritzen <X und alle Keime verbreiten sich ganz fröhlich 8o

    Also gibt es da keine Vorschriften? Es gibt doch überall Vorschriften. Würde mich mal interessieren, was ihr dazu sagt 8|
  • Hier mal wieder das sicher schon lang und breit durchgekaute Thema MRE im OP.

    wie verfahrt ihr nach der OP eines Pat. mit MRE mit der Reinigung des Saals.
    Macht ihr eine Schlußdesinfektion und nach spontanem abtrocknen wieder begehen und weiter arbeiten oder nur Zwischenreinigung (begangenen Flächen) und ggf. punktuelle Renigung/Desinfektion?

    Vielen Dank und viele Grüße an die Gemeinschaft.
  • Hallo zusammen,

    in unserer Klinik sind wir gerade dabei, die neue KRINKO Empfehlung in Bezug auf Periphervenöse Verweilkanülen ( PVK) anzupassen. Die Empfehlung gibt an, anstelle eines Mandrins sollte an die PVK unmittelbar nach Anlage ein steriles Extensionsset angeschlossen werden, das eine aseptische Spülung und Blockung der PVK mit steriler Kochsalzlösung zulässt und das mit einem sterilen Stopfen oder einem nadelfreien desinfizierbaren Konnektionsventil verschlossen werden kann.
    Meine Frage an euch ist, ob ihr mir Systeme und Firmen angeben könnt, die dieser Empfehlung gerecht werden könntn.
    Über eure Erfahrungen oder Hinweise würde ich mich freuen.
  • Hallo Liebe Mitstreiter,

    unsere neue Klinikleitung fragt ob wir noch irgendwelche Fachliteratur wünschen oder benötigen.

    Momentan haben wir:
    Hygiene & Medizin (mhp Verlag),
    Hygiene in Krankenhaus und Praxis (ecomed) als Ordner mit Ergänzungslieferungen,
    und vom RKI die Richtlinie für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (Urban & Fischer) als Ordner mit Ergänzungslieferungen.

    Was gibt es noch oder was lohnt sich noch. ?(
    Könnt ihr uns etwas empfehlen?

Letzte Aktivitäten

  • Gundula -

    Hat eine Antwort im Thema Bettenaufbereitung im Patientenzimmer verfasst.

    Beitrag
    Hallo Mitstreiter, zum Thema Bettenaufbereitung haben wir ja schon viel geschrieben. Bei uns wurde jetzt umstrukturiert und endlich diese Tätigkeit von der Pflegekraft weggenommen. Klappt ganz gut (nach den üblichen Anlaufschwierigkeiten). Jetzt…
  • Gundula -

    Hat eine Antwort im Thema Wäsche-Hygienespüler verfasst.

    Beitrag
    Ganz einfach: nein, trifft nicht zu. Wenn Du die Erklärung benötigst - ich glaube Berufsbekleidung haben wir hier im Forum schon ein paar mal diskutiert. Mus sich mal suchen, wenn ich mehr Zeit habe. Gruß Gundula
  • Gundula -

    Hat eine Antwort im Thema Fragen zur Weiterbildung verfasst.

    Beitrag
    Hallo Frequi, Initiativbewerbung als Hygienefachkraft - immer wieder gern - aktuelle Stellenausschreibungen findest Du in den einschlägigen Internetportalen, in Fachzeitschriften und manchmal auf der Homepage der einzelnen Kliniken. Wenn die Stelle…
  • Frequi -

    Hat das Thema Fragen zur Weiterbildung gestartet.

    Thema
    Hallo, ich bin neu hier und bestimmt liest man das jedes Mal sobald ein neuer User hier aktive ist. ; ) Meine Frage ist wie habt ihr die Weiterbildung zur Hygienefachkraft finanziert? oder wurdet ihr von eurem Arbeitgeber in der Hinsicht…
  • Mikrowilli -

    Hat das Thema Wäsche-Hygienespüler gestartet.

    Thema
    In der Ambulanten Pflege wird Privatkleidung getragen . Ich persönlich habe "Arbeitskleidung " , die ich bei 60ig Grad im langen Programm wasche . Nun ist dieser Hygienespüler in Mode gekommen , bei dem Kleidung ( die nicht bei 60ig Grad gewaschen…
  • Mikrowilli -

    Hat das Thema Aufbewahrung Ambubeutel in der Außenklinischen Intensivpflege gestartet.

    Thema
    Hallöchen , jeder unserer Klienten hat einen Ambubeutel am Bett hängen . Nun stellt sich für mich die Frage , wie schütze ich diesen vor äußeren Faktoren ? Bis dato haben wir Bakterienfilter (Standzeit 4 Wochen ) oder HME-Filter ( Standzeit 1…
  • Mikrowilli -

    Hat das Thema Vorstellung gestartet.

    Thema
    Hallöchen
  • pflueglk -

    Hat das Thema Hygieneforum.eu auf einem neuen Server gestartet.

    Thema
    Hallo liebe Forenteilnehmer, das Forum ist nun umgezogen und wird nun auf einem neuen, leistungsfähigeren Server betrieben. Solltet Ihr Probleme haben oder Fehler feststellen, dann schickt uns bitte eine Mail. Viele Grüße Kai-Uwe